GUTES BEWAHREN - KEINE EXPERIMENTE

WAS GUT IST SOLLTE AUCH BEIBEHALTEN WERDEN. DESHALB KEINE EXPERIMENTE IN UNSEREM WAHLKREIS!

Darum setze ich mich dafür ein, dass es keine Umbenennung der Gneisenaustr., Blücherstr., Großbeerenstr., Möckernstr., Obentrautstr., Hornstr., Yorckstr., Hagelberger Str., Katzbachstr., Eylauer Str. gibt. Denn zum einen gehören diese Straßennamen zu unserem Wahlkreis bzw. Bezirk und haben ihn auch geprägt und zum anderen sind mit der Umbenennung auch Kosten für uns alle verbunden.

Darüber hinaus setze ich mich dafür ein, dass kein Flüchtlingsheim auf den Friedhöfen an der Bergmannstraße entsteht. Die Friedhofsanlage in der Bergmannstraße ist nicht nur ein Ort der Trauer, sondern viele Anwohner nutzen ihn auch um zur Ruhe zu kommen und einen kleinen Spaziergang zu machen.

Außerdem engagiere ich mich für die Sicherstellung einer ausreichenden Finanzierung des Tiergeheges im Viktoriapark. Das Tiergehege soll vor allem unseren Kindern den Umgang mit den Tieren nahebringen, deshalb ist es so wichtig, dass es erhalten bleibt.

Zudem möchte ich keine Fußgängerzone in der Bergmannstraße. Die Bergmannstraße war lange genug Spielwiese für eine ideologische Verkehrsplanung. Damit muss jetzt endlich Schluss sein. Ohne die Anwohner miteinzubeziehen, darf nicht weiter an der Straße gepfuscht werden.

Herr Frau
Einwilligungserklärung
Datenschutzerklärung
Hiermit berechtige ich die CDU Berlin zur Nutzung der Daten im Sinn der nachfolgenden Datenschutzerklärung.*